Freitag, 17. September 2010

Stephan Berg und Harald Welzer im Gespräch


Das Kulturwissenschaftliches Institut hat seine Reihe "Kunst im KWI" reaktiviert, und zeigt aktuell eine Ausstellung mit Fotoarbeiten von Andy Scholz. Am kommenden Dienstag, 21. Oktober, 19.30 Uhr, findet im KWI die Finissage der Ausstellung statt: Prof. Dr. Stephan Berg, Leiter des Kunstmuseum Bonn, und Prof. Dr. Harald Welzer, KWI, sprechen über die Arbeit von Andy Scholz.
Im Zentrum der Ausstellung stehen Fotografien, die während des Umbaus auf der Baustelle des Museum Folkwang entstanden sind. Dabei ist aber die Wiedererkennbarkeit des spezifischen Baus nachrangig, vielmehr findet Scholz eine allgemein abstrakte Bildsprache, die das Besondere und Eigenartige im Alltäglichen herausschält. So sagt Scholz: „Der Fokus ist das, ... was uns umgibt, was wir bauen, was wir schaffen, und ganz besonders die Frage: Was verbirgt sich dahinter, dazwischen, darunter und darin.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen