Freitag, 2. März 2012

Lucia Dellefant Ready for the revolution



“Political design³ nennt die in München geborene Künstlerin mit dem Elefantenlogo ihre neue Serie, die sie derzeit im Kunstraum zeigt. Mit diesem Titel verortet sie ihre großformatigen Bilder auf der Schnittstelle zwischen Malerei und Design, zwischen plakativem Politpop und ironisch hintergründiger Konzeptkunst.

“Ready for the revolution?³ Plastisch schießt der Schriftzug mit weiß lackierten Lettern auf den Betrachter zu, eingraviert auf rotem Aluminium, dessen kantig geometrische Ausformung Architekturanrisse assoziieren lässt. Pulverbeschichtet und von clean futuristischem Design ist diese Frage auf solchem Schriftzug vermutlich als rhetorisch anzusehen. Denn die Textzüge auf all das, was unserer Gesellschaft zum gesunden Dasein fehlt.

Mit suggestiven Fragen und futuristischen Arichtiekturmodellen ruft die Münchener Künstlerin des Betrachters Politikverständnis auf. “How close do you feel to nature?³, “what¹s your definition of democracy?³, “where is your courage?³ und schlussendlich die Aufforderung “take a risk!³. Zwischen Werbebotschaft und Appell spiegeln die Textzeilen auf sorgsam abgestuften Farbtableaus soziale Zustände und gesellschaftliche Fragen wider, deren Beantwortung eigentlich klar ist und dennoch individuell vom Betrachter abhängt.


Bis 24.3.2010, kunst-raum Schulte-Goltz+Noelte, Rüttenscheider Str. 56, di-fr 12-19, sa 10-16 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen