Dienstag, 14. Januar 2014

In Köln etwas Neues

Fußläufig zur ART COLOGNE findet vom 10.-13. April erstmals die KÖLNER LISTE im The New Yorker | DOCK.ONE am Mülheimer Hafen statt. Die rheinische Schwester der BERLINER LISTE will sich hier als kleines, feines Forum für frische, zeitgenössische Kunst mit hohem Sammelpotenzial etablieren. Der Fokus liegt auf sorgfältig ausgewählten Arbeiten von aufstrebenden Künstlern, die noch zu günstigen Preisen zu haben sind.

Kurator der Messe ist der gebürtige Rheinländer Dr. Peter Funken, der ein Stück der dynamischen Berliner Kunstszene mit spannenden regionalen und internationalen Galerien nach Köln bringen möchte. Sein Ziel ist es, auf der KÖLNER LISTE hochwertige Kunst zu inszenieren und einen neuen Akzent auf Deutschlands wichtigstem Kunstmarkt setzen:
„Mit dem neuen Format zieht die BERLINER LISTE in jene Stadt, der die moderne und avantgardistische Kunst in Deutschland wie auch international so viel verdankt“ sagt Funken. „Die KÖLNER LISTE kann hier so etwas werden, wie eine kleine, heranwachsende Schwester zur großen Messe - also ein inspirierender Marktplatz für Kunst ohne Denkbarrieren und somit eine Chance insbesondere für junge, noch zu entdeckende Künstler. Wie immer geht es um Niveau und Qualität, aber auch – wie es Hannah Arendt so schön sagte – um ein Denken ohne Geländer. Wir bieten Kunst im vier bis fünfstelligen Preisbereich.“

In der Tradition der BERLINER LISTE, zu deren Markenzeichen wechselnde, außergewöhnliche Locations zählen, wurde für die KÖLNER LISTE das architektonisch starke The New Yorker | DOCK.ONE gewählt. Die über 1.000 qm große ehemalige Zinkweiss-Stätte bildet mit ihrem rauen Industriecharme den idealen Rahmen, um Sammler, Galerien, Kunstliebhaber und Künstler in kommunikativer Atmosphäre zusammen zu bringen.
 

In Berlin funktioniert dieses Konzept gut. Seit nunmehr zehn Jahren lockt die BERLINER LISTE als älteste und größte Kunstmesse der Hauptstadt jährlich über 10.000 Besucher in ihre eindrucksvollen Ausstellungshallen. Allein 2013 haben im Kraftwerk Berlin während der Berlin Art Week 131 Aussteller aus 30 Ländern ihre künstlerischen Positionen präsentiert. 30

Ab sofort sind internationale Galerien und Projekträume eingeladen, sich als Aussteller zu bewerben. Einen besonderen Akzent setzt die KÖLNER LISTE mit dem Skulpturenpark, der Galerien die Möglichkeit bietet, im Außenbereich bildhauerische Arbeiten und Installationen zu zeigen.

Anmeldungen online unter www.koelner-liste.org.

Die KÖLNER LISTE findet vom 10. - 13. April 2014 statt.
Opening: Mittwoch, 9. April, ab 18:00 Uhr im The New Yorker | DOCK, VIPs und Presse ab 15:00 Uhr
Messestandort: The New Yorker | DOCK.ONE, Hafenstraße 1, 51063 Köln-Mülheim
Tagesticket 15 €, ermäßigt 12 € inkl. Katalog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen